Das Kitateam Huglhupf begrüßt alle Kinder und ihre Familien zum Start des neuen Kindergartenjahres 2019/2020

 

 

Aktuelle Hinweise

Termine 2020 aktualisiert

August, 2020

Liebe Kitaeltern,

ein sehr ungewöhnliches Kitajahr geht zu Ende.

Vieles was uns wichtig ist, musste leider aufgrund der Coronapandemie ausfallen. So gab es keine Osternestsuche, kein Sommerfest und nur eingeschränkte Abschieds- und Schutütenfeste.

Jetzt wünschen wir Ihnen zunächst einmal wunderschöne, sonnige und erholsame Sommerferien.

Alle Kinder, die in ihrer Gruppe bleiben, können ab 31.08. wieder kommen. In dieser Woche haber wir von Montag bis Donnerstag von 7.15 Uhr - 14.30 Uhr und am Freitag von 7.15 Uhr - 14.00 Uhr geöffnet.

Ab Montag den 7.09. 2020 starten wir dann alle wieder gemeinsam.

Ob Sie ihr Kind dann wieder wie gewohnt im Haus abgeben können, oder ob wir weiterhin alle Kinder an der Haustüre in Empfang nehmen, wird die weitere Entwicklung der Pandemie zeigen. Wir hoffen auf einen mögllichst uneingeschränkten Kitaaltag.

Bis September,

Angelika Fügen (Leitung) und das Team

 

 

Endlich dürfen ab

 

Mittwoch den 01.07.2020

 

wieder alle Kinder zu den gewohnten Buchungszeiten in die Kindertagesstätte kommen

 

Liebe Eltern,

endlich dürfen die Vorschulkinder und ihre Geschwister ab Mo. den 25.5. wieder in die Kindertagesstätte kommen.

Bitte teilen sie uns dann mit, ob ihr Kind auch in den Pfingstferien kommen wird. Es ist herzlich willkommen.

Wenn sich die Rahmenbedingungen nicht ändern, können nach den Ferien, also ab dem 15.6. alle Kinder die ab September Vorschulkinder sind, wieder zu uns kommen.

Auch die Krippenkinder, die ab September in den Kindergarten wechseln, sind herzlich willkommen.

Da in Coronazeiten alles etwas anders ist, können sie in diesen Pfingstferien warmes Essen bestellen. Außnahme ist Freitag  der 12.6. nach Fronleichnam.

Wir freuen uns, dass wir uns schrittweise wieder der Normalität nähern dürfen.

Ihre Kitaleitung Angelika Fügen

 

Liebe Eltern,

ab Montag den 15.6.2020 dürfen, wie oben bekanntgegeben, nun schon viele  Kinder wieder die Kindertagesstätte besuchen.

Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren haben wir folgende Maßnahmen getroffen. Diese gelten zunächst bis zum 1 Juli.  Ab dann hoffen wir, dass alle Kinder wieder regulär kommen dürfen.

1. Die Kinder werden von uns an der Haustüre in Empfang genommen.

2.  Die Kinder gehen nach dem Ausziehen zum Händewaschen.

3.  Im Anschluss gehen sie in ihre feste Gruppe.

4. Die Vorschulkinder haben zwei separate Gruppen, denen sie zugeteilt werden. Dadurch entstehen kleinere reguläre Gruppen.

5. Die Kinder werden, wenn möglich ohne Personalwechsel, von 7.30 bis 14.30 Uhr kontinuierlich in ihrer Gruppe zusammen sein.

6. Im Garten werden die Zeiten verteilt und jeder Gruppe ein eigener Außenbereich zugewiesen.

7.  Zum Mittagessen wird der neue große Essensraum genutzt. Hier werden die Kinder ebenfalls nur mit  ihrer Gruppe am Tisch sitzen.

8.  Wenn Sie ihr Kind abholen, müssen sie wieder vor der Haustüre warten, bis ihnen ihr Kind übergeben wird.

9.  Ab 14.30 Uhr wird eine Nachmittagsgruppe neu gebildet und mit konstantem Personal bis zum Schluss betreut.

           10. Die Anwesenheit der Kinder wird täglich dokumentiert.

 

Personalerkrankungen können natürlich zu Verschiebungen führen.

Ich denke, dass wir auf diese Weise die Infektionsketten nachprüfbar  machen. Ich hoffe jedoch, dass dies nicht nötig sein wird.